Bevor Sie sich für einen Garten bewerben, sollten Sie die nachfolgenden Punkte aufmerksam lesen:

 

Eine der wichtigsten Voraussetzungen im Kleingarten ist die Bewirtschaftung einer Nutzfläche.

Als Pächter eines Kleingartens sind Sie verpflichtet, eine Nutzfläche von mindestens 1/3 der Gartengröße dauerhaft mit Gemüse und Obst zu bepflanzen.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Gemeinschaftsarbeit. Jeder Pächter muss seine Pflichtstunden bei der Gemeinschaftsarbeit leisten.

Auch die Bauvorschriften müssen beachtet werden. Da unsere Lauben allgemein bereits bis zum Maximalmaß gebaut wurden, können keine zusätzlichen Aufbauten mehr errichtet oder Erweiterungen vorgenommen werden.

Als Pächter eines Kleingartens sollten Sie sich auch am Vereinsleben beteiligen und engagieren.     

Für Garteninteressenten ist das ausgefüllte Bewerbungsdatenblatt eine Grundvoraussetzung. Telefonische oder andere Bewerbungen ohne Datenblatt können nicht berücksichtigt werden. Bitte schicken Sie uns das Bewerbungsformular mit Ihren persönlichen Daten per Email oder Post zu. Erst nach Erhalt Ihrer Bewerbung können wir Sie in unsere Warteliste aufnehmen.  Ihre Angaben werden streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Aufgrund der Vielzahl an Bewerbungen werden wir keine Empfangsbestätigungen oder andere Informationen versenden und bitten außerdem von telefonischen oder schriftlichen Nachfragen abzusehen. Zu gegebener Zeit werden wir uns bei Ihnen melden, um Informationen zu einem frei gewordenen Garten mit Ihnen zu besprechen und ggf. einen Besichtigungstermin zu vereinbaren.

Die Gartenvergabe erfolgt ausschließlich durch den Verein - nicht durch den ausscheideneden Pächter !!!

Bewerbungsdatenblatt für Garteninteressenten
Bewerbungsdatenblatt.pdf
PDF-Dokument [573.3 KB]

Garten Nr.

Gartengröße:                     m²             Steinlaube:      m²
Gutachtenpreis:       0,00 €                    Freisitz:  ohne
Verkaufspreis:    0,00 €